chronische Blasenentzündung

ForumNatürliches Entgiftenchronische Blasenentzündung
2
Verena
24. Juli 2018

Hallo Alexandra,
ich lese gerade dein Buch “Natürliches Entgiften”, das mir sehr gut gefällt, weil es sehr sympathisch geschrieben ist. Vor allem der Gedanke, dass man Krankheitssymptome zulassen muss und nicht gleich bekämpfen, dass manchmal etwas raus muss und nicht sofort wieder etwas hinein, leuchtet mir sehr ein.
Ich habe schon einigen meiner Freunde von deinem Buch erzählt und stoße auf großes Interesse und Neugier! Nun hätte ich aber ein paar Fragen:
1. Ich bin 42 Jahre alt und leide seit ca 23 Jahren an ständig wiederkehrenden Harnwegsinfekten. Da ich zur etwa gleichen Zeit begonnen habe, die Pille zu nehmen, ist mir natürlich auch schon längst der Gedanke gekommen, dass es hier einen Zusammenhang geben könnte, aber kein Arzt (egal ob Frauenarzt, Urologe oder Hausarzt) nimmt dies ernst. Leider kommt für mich eine andere Verhütungsmethode gar nicht in Frage.
2. Natürlich nehme ich entsprechend oft Antibiotika, denn sonst hilft mir nichts. Ich trinke täglich 2-3 Liter Wasser und habe bereits sehr viel Geld für alternative Präparate wie zB Cranberries oder D-Mannose ausgegeben – alles erfolglos.
3. Aufgrund der häufigen Antibiotika-Einnahme leide ich natürlich auch sehr oft an Scheideninfektionen.
4. Gibt es hier spezielle Möglichkeiten zur Entgiftung? Wo könnte ich da ansetzen? Habe kommende Woche frei und genug Zeit, mit Gutes zu tun. Vielen Dank für deine Zeit und alles Gute,
Verena aus Tirol

2 Kommentare - Sei der Nächste

  1. Liebe Verena,
    in deinem Fall bist du mit dem Entgiftungsbuch gut beraten. Ich würde an deiner Stelle genauso vorgehen, wie es darin beschrieben ist. Aus diesem Kreislauf kommst du aus meiner Sicht nur heraus, wenn du dich gründlich entgiftest, incl. Darmreinigung und Wiederaufbau der Darmflora. Von heute auf morgen geht das allerdings nicht. Im Falle einer Blasenentzündung mache ich persönlich übrigens nichts, außer ausgiebig basisch zu baden. Doch solltest du anstreben, dauerhaft von den immerwiederkehrenden Infektionen verschont zu bleiben. Mit AB erreichst du aus meiner Sicht das Gegenteil. Lies dir doch auch mal den Artikel durch: https://alexandrastross.com/wie-gefaehrlich-sind-bakterien-wirklich-wie-kann-man-sich-schuetzen/
    Gute Besserung und lG, Alexandra

    von Alexandra Stross am 24. Juli 2018
    • Ich danke dir ganz herzlich für die rasche Antwort. Ich werde kommende Woche mit der Entgiftung beginnen.
      Basenbäder habe ich schon gemacht, empfinde ich als sehr angenehm!
      Schöne Grüße, Verena

      von Verena am 24. Juli 2018

Schreib auch einen Kommentar

© 2019 Alexandra Stross · Impressum · Datenschutz · Disclaimer · AGB · Kontakt · Books & More

Trag dich hier für Updates ein

und hol dir ein kostenloses Kapitel aus meinem Buch „Hör auf deinen Körper und werde gesund“

 

 

Mit dem Absenden des Newsletter-Formulars bestätige ich die aktuelle Datenschutzerklärung. Der Newsletter ist kostenlos, kann jederzeit abbestellt werden und kann themenbezogene Verkaufsangebote sowie Buchempfehlungen enthalten.