Darmreinigung bei Dialysepatienten

ForumSonstigesDarmreinigung bei Dialysepatienten
1 reply
marei
11. Februar 2019

Hallo, ich bin 42 Jahre alt und hatte vor einem Jahr ein akutes Nierenversagen. Die Krankheit nennt sich aHUS. Sehr selten. Ich hab zweimal in der Woche Dialyse. Körperlich geht es mir gut. Ich habe das Buch “Natürlich entgiften” gelesen und würde das gerne ausprobieren. Jedoch habe ich Bedenken, weil ich keine 3 Liter Wasser (bei meinem Gewicht) täglich trinken kann. Meine Nieren arbeiten ja nur noch stark eingeschränkt. Die Bäder würde ich aber ausprobieren. Gibt es da auch für mich einen Tipp? Vielen Dank

Ein Kommentar

  1. Nein, keinen besonderen Tipp, aber die Bäder sind eine gute Idee und wenn du dich damit wohlfühlst, würde ich es auch mit den Einläufen probieren. Nur bitte alle Maßnahmen langsam steigern. Ich habe schon etliche Klienten betreut, die zur Dialyse gingen und ihre Nieren mit diesen Methoden entlastet haben. Alles Liebe für dich.

    von Alexandra Stross am 11. Februar 2019

Schreib auch einen Kommentar

© 2019 Alexandra Stross · Impressum · Datenschutz · Disclaimer · AGB · Kontakt · Books & More

Trag dich hier für Updates ein

und hol dir ein kostenloses Kapitel aus meinem Buch „Hör auf deinen Körper und werde gesund“

 

 

Mit dem Absenden des Newsletter-Formulars bestätige ich die aktuelle Datenschutzerklärung. Der Newsletter ist kostenlos, kann jederzeit abbestellt werden und kann themenbezogene Verkaufsangebote sowie Buchempfehlungen enthalten.