Einschlafangst

2
Salmi77
11. Juli 2019

Hallo Alexandra!

Vorweg ein riesengroßes DANKE, dass ich dich und deine Bücher “gefunden” habe und natürlich auch alle gelesen habe. Dadurch habe ich mich von das erste Mal in meinem Leben von meinen Krankheiten befreit und es geht mir so gut wie noch nie. Ich empfehle deine Bücher jeden, der mir sein Leid klagt. Ich bin befreit von Migräne mit Aura, Verdauungsproblemen, Selbstzweifeln und vielem mehr.

Nun ist es plötzlich so, dass ich seit einem Monat nicht mehr einschlafen kann. Ich kannte dieses Problem überhaupt nicht. Habe auch zwischendurch zu leichten Schlafmitteln gegriffen, aber ich bin ein strikter Gegner von solcher “Schulmedizin”.

Habe natürlich auch bei deiner Literatur weiter recherchiert und ich weiß, dass ich die Angst zulassen soll und dass sie mir etwas sagen will, aber ich komme nicht dahinger. Kontrolle aufgeben? Meine Perfektion zurückschrauben? Mir ist/war der Schalf immer total wichtig. Ich muss jeden Tag um 5 Uhr früh aufstehen und will natürlich ausgeschlafen sein. Jetzt habe ich Angst vor jeder kommenden Nacht, dass ich wieder fast nichts schlafe. Liege dann mit Angst und Herzklopfen im Bett und sage mir, dass ich mich beruhigen soll, aber erst wenn ich um 3 Uhr in der Früh mir sage, jetzt ist es eh schon egal, schlafe ich ein. Mal ist es besser, mal schlechter, aber ich schaffe es nicht die Sache zu erlösen und finde die Botschaft dahinter nicht.

Obwohl ich anstatt wie früher meine 8 Stunden schlafe nun im Schnitt vielleicht 3 bis 4 abbekomme oder manchmal noch weniger fühle ich mich aber nicht schlecht.

Hast du da einen Rat für mich?

LG und in ewiger Dankbarkeit,

Robert

2 Kommentare - Sei der Nächste

  1. Lieber Robert,
    ich habe da schon eine Idee. Dreh das Ding um. Verbiete dir zu schlafen, nimm dir vor, die ganze Nacht wachzubleiben.
    Ja, du willst kontrollieren und je mehr du das willst und begründest, warum dir Schlaf wichtig ist, umso weniger wird das klappen. Ergib dich.
    Es gibt kein Problem, nur die kleine Herausforderung, mit einer für dich neuen Situation ein wenig zu spielen.
    Alles Liebe, Alexandra

    von Alexandra Stross am 11. Juli 2019
  2. Herzlichen Dank für den Tipp und die schnelle Antwort!!

    LG Robert

    von Salmi77 am 11. Juli 2019

Schreib auch einen Kommentar

© 2019 Alexandra Stross · Impressum · Datenschutz · Disclaimer · AGB · Kontakt · Books & More

Trag dich hier für Updates ein

und hol dir ein kostenloses Kapitel aus meinem Buch „Hör auf deinen Körper und werde gesund“

 

 

Mit dem Absenden des Newsletter-Formulars bestätige ich die aktuelle Datenschutzerklärung. Der Newsletter ist kostenlos, kann jederzeit abbestellt werden und kann themenbezogene Verkaufsangebote sowie Buchempfehlungen enthalten.