Extremer Juckreiz nach Basenbad

ForumNatürliches EntgiftenExtremer Juckreiz nach Basenbad
3
Friedel
14. Februar 2019

Seit etwa einem halben Jahr nehme ich regelmäßig Basenfußbäder und -vollbäder. Nach den letzten drei Vollbädern hatte ich einen extremen Juckreiz über mehrere Tage. Hauptsächlich am Rücken. Ich habe mich teilweise sogar blutig gekratzt. Den Badezusatz habe ich nicht verändert, ich benutze “Meine Base”.  Was könnte die Ursache sein?

3 Kommentare - Sei der Nächste

  1. Aus meiner Sicht bist du in eine Phase eingetreten, in der etwas Wichtiges ausgeschieden wird. Verschlechterungen können in vielerlei Hinsicht immer wieder phasenweise auf dem Heilungsweg auftreten, nicht nur ganz am Anfang. Wir dürfen lernen, unserem Körper zu vertrauen und ihn tun zu lassen, was notwendig ist. Alles Liebe, Alexandra

    von Alexandra Stross am 14. Februar 2019
  2. Ich habe genau das gleiche Problem und mir stellt sich die Frage, ob ich mit den Vollbädern einfach in kurzen Abständen weiter machen soll. Oder ist es sinnvoller, sich damit für eine Weile bis zum Abklingen der Beschwerden zu pausieren? Besten Dank und liebe Grüße, Benedikt

    • Ich würde nicht pausieren, dann ändert sich ja nichts. Wenn du wieder anfängst, gehts von vorne los. Dreh die Dosis zurück, also weniger Salz, weniger Badedauer oder erstmal nur Fußbäder. Auch die Trinkmenge würde ich erhöhen. An Wasser natürlich. Ohne Erstverschlimmerung gehts bei nachhaltigen Methoden selten, wir muten dem Körper einfach über Jahre ziemlich viel zu und wollen dann nicht spüren, dass es für ihn mühsam ist, sich hier wieder rauszumanövrieren. Hier darf man umdenken. Alles Liebe

      von Alexandra Stross am 28. Februar 2019

Schreib auch einen Kommentar

© 2019 Alexandra Stross · Impressum · Datenschutz · Disclaimer · AGB · Kontakt · Books & More

Trag dich hier für Updates ein

und hol dir ein kostenloses Kapitel aus meinem Buch „Hör auf deinen Körper und werde gesund“

 

 

Mit dem Absenden des Newsletter-Formulars bestätige ich die aktuelle Datenschutzerklärung. Der Newsletter ist kostenlos, kann jederzeit abbestellt werden und kann themenbezogene Verkaufsangebote sowie Buchempfehlungen enthalten.