” No drama”- Umgang mit Emotionen

ForumNatürliches Entgiften” No drama”- Umgang mit Emotionen
2
bellis
3. Januar 2019

Hallo Alexandra,

ich habe nun Dein 4. Buch “no drama” gelesen und Deinen Vortrag bei You tube 2014 gesehen.(Top!!!)

Ich habe nun eine sehr wichtige  Frage. Konflikte und Stress bewirken körperliche Reaktionen wie Gefässerweiterung und Blutdruckanstieg (fight and flight-Reaktion) und erhöhen die Sympatikusaktivität uvm. Ausstieg aus dieser Phase sei die KONFLIKTLÖSUNG.

Ich vermeide von meinen Problemen ausführlichst zu reden, da ich von Dir auch lernte das Opferdasein zu beenden und Verantwortung zu übernehmen für meine Gedanken, für meinen Körper und meine Themen.

Ich bin eines der abgelehnten Kinder- wurde  schwer misshandelt  und weggegeben. Als erwachsene suchte ich mir nun nach bekanntem Muster einen Mann aus mit dem ich ein (noch junges Kind) habe.

Sowohl die Eltern, wie auch mein Mann behandeln mich respektlos  abwertend und verletzend.

Seit Jahren bearbeite ich nun meine Themen, schaue zuerst bei mir, was allerdings mein Muster ist : ” Ich bin wertlos und schuldig”.

Du schreibst, man solle immer das Gute am Gegenüber sehen. Und seine  eigenen Themen beleuchten.

Erst wenn man diese völlig ausgeleuchtet hat, kann man dann  in Frieden gehen.

Dazu habe ich drängende Fragen:

  1. Glaubst Du, es gibt Menschen, die zum Ziel haben, andere abzuwerten und die gar keine gleichberechtigte Ebene kennen( Narzissten z.B.) und wollen. Die den Machtkampf praktizieren.
  2. Wie lange soll man dann in dieser Situation verharren und seine Themen suchen?
  3. Kann man in einer solchen Situation durch Einstellungsänderungen seelisch-körperliche Verbesserungen erzielen- oder wäre das eher eine VERDRÄNGUNG? Verdrängte Gefühle sind unverdaute und machen auf der körperlichen Ebene Probleme. (Magen-Darm- Verdauung).
  4. Wann ist es besser einfach zu gehen?

Ich habe ca. 30kg Übergewicht und habe mich weit von mir entfernt.

Inspiriert durch Deine Bücher und die Wahrheit, die durch diese spricht habe ich mich nun mit Deinem Programm entschlossen etwas gravierend zu verändern.

2019 wird mein Jahr!

Ich wünsche allen anderen in ähnlicher Situation einen erfolgreichen NEUSTART!

Liebe Grüße

BELLIS

 

 

 

 

 

2 Kommentare - Sei der Nächste

  1. Liebe Bellis,
    natürlich gibt es destruktive Menschen, doch es ist kein göttlicher Irrtum, dass sie in deinem Leben sind.
    Sinn zu gehen, macht es erst, wenn du gelernt hast, konstruktiv mit ihnen umzugehen, z.B. dich auch dann wertvoll zu fühlen, wenn sie sich so verhalten. Vorher brauchst du sie noch.
    Schau aber bitte auch nach eigenen destruktiven Verhaltensweisen. Niemand ist in einem Bereich seines Lebens nur Opfer.
    LG

    von Alexandra Stross am 3. Januar 2019
    • Vielen Dank! Sehr gute Antwort, die mich weiterbringt! Bellis

      von bellis am 3. Januar 2019

Schreib auch einen Kommentar

© 2019 Alexandra Stross · Impressum · Datenschutz · Disclaimer · AGB · Kontakt · Books & More

Trag dich hier für Updates ein

und hol dir ein kostenloses Kapitel aus meinem Buch „Hör auf deinen Körper und werde gesund“

 

 

Mit dem Absenden des Newsletter-Formulars bestätige ich die aktuelle Datenschutzerklärung. Der Newsletter ist kostenlos, kann jederzeit abbestellt werden und kann themenbezogene Verkaufsangebote sowie Buchempfehlungen enthalten.