Probleme mit Nieren

ForumDeutung von SymptomenProbleme mit Nieren
3
Radha
4. April 2019

Hallo Alexandra,

ich habe fünf Deiner Bücher gelesen und bin so dankbar Dich gefunden zu haben.

Ich habe Probleme mit den Nieren (Protein im Urin) seit einigen Wochen und seit Kindheit Probleme mit den Knien, was mich ziemlich beunruhigt. Es gibt noch einiges an anderen Symptomen, aber das sind die, die mich am meisten beschäftigen gerade.

Hast Du dazu einen Tipp was ich für mich da üben könnte?

LG Radha

3 Kommentare - Sei der Nächste

  1. Liebe Radha,
    Gelenke stehen generell für Flexibilität und das Knie speziell für “sich einer Sache beugen”. Mag sein, dass du ein grundflexibler Mensch bist, es aber eine Sache gibt, in der du starr und im Widerstand bist.
    Denk da mal drüber nach.
    Die Niere hat immer mit Partnerschaft zu tun. Es muss nicht unbedingt die Lebenspartnerschaft sein, der Kontext könnte auch beruflich sein. Jedenfalls fließt dir in einer deiner Partnerschaften womöglich etwas davon, was du brauchst. Vielleicht gibst du mehr, als du bekommst, oder ein wichtiges deiner Bedürfnisse wird nicht befriedigt.
    Natürlich kannst du nichts einfordern, denn niemand ist verpflichtet, deine Bedürfnisse zu erfüllen. Doch du kannst deine Wünsche äußern und dich im Gegenzug sehr bewusst dazu entscheiden, was du dem anderen geben willst, aus deiner Verantwortung heraus und aus der eigenen Freude, anstatt aus einer vielleicht inneren Getriebenheit, aus der Berechnung, etwas dafür zurückzubekommen oder aus Angst, nicht geliebt zu werden.
    Kannst du damit etwas anfangen?
    Herzlich, Alexandra

    von Alexandra Stross am 4. April 2019
  2. Hallo Alexandra, lese gerade nochmal deine Antwort und mir fiel auf dass ich mich gar nicht für deine megaschnelle Reaktion bedankt hab. Also: vielen Dank! Und ich kann mit dem zweiten Teil viel anfangen.
    Bzgl der Knie fällt mir leider nichts konkretes ein.
    Kommt vielleicht noch.
    Übrigens fehlt mir bei dem neuen Buch nur eines: Rezepte:-)
    Und als Feedback:
    Ich habe die darmreinigung begonnen und nachdem ich mich wirklich als Süssigkeitenjunkie beschreiben würde, finde ich es total krass, dass es mir gar nicht schwer fällt auf all das zu verzichten. Es ist wirklich so als würde der Körper die Regie übernehmen.

    von Radha am 18. April 2019

Schreib auch einen Kommentar

© 2019 Alexandra Stross · Impressum · Datenschutz · Disclaimer · AGB · Kontakt · Books & More

Trag dich hier für Updates ein

und hol dir ein kostenloses Kapitel aus meinem Buch „Hör auf deinen Körper und werde gesund“

 

 

Mit dem Absenden des Newsletter-Formulars bestätige ich die aktuelle Datenschutzerklärung. Der Newsletter ist kostenlos, kann jederzeit abbestellt werden und kann themenbezogene Verkaufsangebote sowie Buchempfehlungen enthalten.