Vaginose nach Basenbad

ForumNatürliches EntgiftenVaginose nach Basenbad
2
blackcurrant84
2. Juli 2018

Hallo liebe Leser!

Ich beobachte nach jedem Ganzkörper- Basenbad in der Badewanne, dass ich eine Vaginose (bakterielle Scheideninfektion) bekomme. Nun habe ich gelesen dass das vaginale Milieu immer leicht sauer ist und eine bakterielle Besiedlung beginnt wenn sich dieser ph-wert leicht verschiebt. Ich habe sonst nie Probleme mit Scheideninfekten und habe es nur nach den Basenbädern. Habt ihr damit ähnliche Erfahrungen gemacht?

Ansonsten tuen mir eine basische Ernährung und basische Fußbäder sehr gut. Das baue ich jetzt schon seit ca 2 Jahren in meinen Alltag ein. Ich merke dass mir das entgiften sehr gut tut und habe deshalb die Bäder mehrmals ausprobiert. Mit immer dem gleichen Ergebnis: Vaginose. Gibt es eine Möglichkeit sie trotzdem zu machen, außer einer Neopren-Badehose 😉 ? Scherz!

Ich bin gespannt auf eure Erfahrungen und Rückmeldungen. Dankeschön!

2 Kommentare - Sei der Nächste

  1. Liebe Eva,
    das Problem, das du hast, ist nicht typisch, ganz im Gegenteil. Ich empfehle Basenbäder sogar mit gutem Erfolg bei vaginalen Problemen.
    Dass man derartige Informationen, die du beschreibst, in diversen Medien lesen kann, ist richtig, man liest ja auch die Mähr vom Säureschutzmantel der Haut. Dass ein Milieu in bestimmten Bereichen des Körpers sauer ist, bedeutet nicht, dass man ängstlich bedacht sein muss, es aufrecht zu erhalten. Ganz im Gegenteil. Über Haut und Schleimhäute werden permanent Säuren ausgeschieden. In einer Gesellschaft, in der Übersäuerung vorherrscht, stellt sich dieses saure Milieu auf Schleimhäuten unmittelbar von ganz alleine wieder ein, die kurzzeitige Verschiebung in die basische Richtung kurbelt lediglich die Entgiftung an, wodurch der gesamte Organismus profitiert.
    Wenn deine Vagina jedoch nicht, oder vielleicht auch noch nicht, mit den Basenbädern zurechtkommt, steig doch zuerst mit Fußbädern oder mit Einläufen ein und probier es wieder mit den Vollbädern, wenn dein Vertrauen in die Methoden größer geworden ist und dein Körper sich daran gewöhnt hat. Vielleicht ist die bakterielle Besiedlung deines Organismus im Ungleichgewicht, so dass dir eine Darmreinigung gut helfen könnte. Alles Liebe und herzliche Grüße, Alexandra

    von Alexandra Stross am 2. Juli 2018
  2. Liebe Alexandra,
    vielen lieben Dank für deine blitzschnelle Antwort! Klasse, dann mache ich das so wie du es vorgeschlagen hast: Fußbad und Einläufe für die Darmreinigung. Diese Fehlbesiedelung ist ein guter Punkt. Denn ich merke ja wie gut mir das basische Entgiften sonst tut. Vielen herzlichen Dank!!
    P.S.: Ich verschlinge deine Bücher mit großer Freude! Dankeschön dass du dein Wissen teilst!! 🙂 Alles Liebe!

    von blackcurrant84 am 3. Juli 2018

Schreib auch einen Kommentar

© 2019 Alexandra Stross · Impressum · Datenschutz · Disclaimer · AGB · Kontakt · Books & More

Trag dich hier für Updates ein

und hol dir ein kostenloses Kapitel aus meinem Buch „Hör auf deinen Körper und werde gesund“

 

 

Mit dem Absenden des Newsletter-Formulars bestätige ich die aktuelle Datenschutzerklärung. Der Newsletter ist kostenlos, kann jederzeit abbestellt werden und kann themenbezogene Verkaufsangebote sowie Buchempfehlungen enthalten.