Der in Wahrheit einzige Weg alles zu schaffen, was du dir wünschst.

Artikel lesen

Zu diesem Artikel hat mich Pam Bensien inspiriert, die in ihrem Beitrag zur Blogparade von Petra Schwehm darüber schreibt, dass Geld nur logische äußere Folge von innerem Reichtum ist.
Ich möchte noch einen Aspekt dazu ergänzen, von dem ich glaube, dass er nicht nur viele Menschen davon abschneidet, gutes Geld zu verdienen, sondern auch davon ein gesundes und glückliches Leben zu führen.

Ich liebe es, andere Menschen zu studieren und Gesetzmäßigkeiten in ihrem Verhalten zu entdecken. Es hat mich immer interessiert was erfolgreiche von weniger erfolgreichen Menschen unterscheidet und mit erfolgreich meine ich hier nicht unbedingt finanziell.
Der Punkt, der mir bei meiner Beobachtung als herausragendster Unterschied ins Auge gestochen ist, ist folgender:

Menschen die ihre Ziele erreichen haben ein funktionierendes Netzwerk und sie unterstützen sich gegenseitig.

Es gibt, wie ich später entdeckt habe, tatsächlich sogar ein karmisches Lebensgesetz das besagt, dass du nur das erreichst, was du anderen zu erreichen geholfen hast.

In dem kurzen aber super interessanten Buch „Karmic Management“ von Geshe Michael Roach kannst du mehr darüber lesen.
„>

Schaut man sich allerdings im Netz um, werden zum Beispiel Facebook-Gruppen mit Eigenwerbung überladen und sogenannte Netzwerktreffen ausschließlich zur Selbstdarstellung missbraucht. Die Visitenkarten der Kollegen werden eingesteckt, aber nur um den eigenen Verteiler zu erweitern und nicht, um diese weiter zu empfehlen.

Wer sich so verhält, hat die Prinzipien von wahrem Erfolg nicht verstanden und es ist vollkommen egal, um welchen Themenbereich es sich hierbei handelt.

Warum ich mir da so sicher bin?
Ganz einfach, nach langer chronischer Erkrankung bei der mir niemand eine Chance gegeben hätte, sie einmal loswerden zu können, wurde ich erst ganz gesund, als ich begann, andere beim Gesundwerden zu unterstützen.
Der berufliche Erfolg, den ich mir immer gewünscht habe, kam dann, als ich anfing, die Arbeit meiner Kollegen wertzuschätzen. Ich begann Artikel zu teilen und zu kommentieren um ihnen mehr Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, schickte meine Kunden weiter wenn ich erkannte, dass ihnen eine ergänzende Behandlung gut tun könnte und hörte vor allem konsequent damit auf, jemandem im Gespräch abzuurteilen. Du weißt schon, so nach dem Motto „ja von der habe ich gehört, die soll eh ganz gut sein, aber angeblich……..“

Generell bin ich ein viel glücklicherer Mensch geworden seit ich diverse Situationen mit der Frage „was kann ich hier geben?“ betrete und es mich nicht mehr interessiert, was ich bekommen kann, um beleidigt abzuziehen, wenn ich diesbezüglich nicht sofort etwas entdecken konnte.

Ich habe mich definitiv dazu entschieden, dass mir die Rolle der Alexandra, die etwas zu geben hat, bei weitem besser gefällt als die der Bedürftigen.

In unserer Gesellschaft ist die Ansicht weit verbreitet, dass der, der mehr gibt, egal ob Geld, Arbeit, Liebe oder Sonstiges, der Blöde ist. Der, der sich ausnutzen lässt.

Doch wer möchtest du lieber sein?

Der Großzügige oder der Bedürftige?
Die mit dem Herz voller Liebe oder die Abgestumpfte?

Ich möchte mit dir mein Lieblingszitat teilen. Es ist von Hafiz, einem persischen Dichter. Gut, dass ich es hier schreiben kann, denn ich kann es nicht aussprechen ohne zu weinen, weil mich seine Wahrheit immer wieder überwältigt.

Es lautet:

Nach all der Zeit sagt die Sonne immer noch nicht zur Erde: du schuldest mir was.
Das ist eine Liebe, die das ganze Universum erstrahlen lässt.

Ich will die Sonne sein. Die um ihrer selbst willen strahlt und sich freut, wenn sich andere an ihr erwärmen und die niemals aufhören würde, wenn jemand ihre Leistung nicht ausreichend schätzt oder gerade nichts zurückgeben kann.

Wer willst du sein?

Mehr zu diesem Thema kannst du im Kapitel „Bedingungslose Liebe“ in meinem neuen Buch „No Drama“ lesen.
https://alexandrastross.com/books/


Alles Liebe, deine Alexandra

Trag dich hier für Updates ein!

Damit bist du auf dem sicheren weg nichts zu verpassen & zu vergessen. Kostenlos, kein Spam und jederzeit Austragen.

Trag dich hier für Updates ein!

13 Kommentare Schreib einen Kommentar

  1. Liebe Alexandra, vielen Dank für diesen wunderbaren Artikel! Ich freue mich wahnsinnig, dass ich Dich dazu inspiriert habe! Die innere Haltung „Was kann ich in dieser Situation zuerst geben?“ ist so kraftvoll und kann nur zu Erfolg, Gesundheit, Wohlstand und Erfüllung führen. Der Kurs in Wundern sagt „The cost of giving is receiving.“ In diesem Sinne, herzlichen Dank für Deinen Beitrag! Alles Liebe, Pam

  2. Alexandra, Dein Artikel hat mich berührt. Genau so soll es sein! Ich empfinde und handel ebenso. Und egal wie man es nennt – ich tendiere zum Karma – je mehr ich bedingungslos und ohne Hintergedanken gebe, desto mehr wieder ich sicherlich auch irgendwann zurückbekommen.
    Gestern habe ich noch mit einer Kundin über diesen Ansatz gesprochen. Sie sah das ebenso. Insgesamt habe ich das Gefühl, dass sich in der Richtung immer mehr tut und Positives ergibt.
    Liebe Grüße, Andrea

  3. Liebe Alexandra,

    ich finde Deinen Artikel ganz wunderbar.Er triffts auf den Punkt. Ich danke Dir.

    Liebe Grüße
    Regina

  4. Liebe Alexandra,
    ein toller Artikel, so ehrlich, so offen. Und genauso ist es. Diese innere offene Haltung zu geben, als sich als bedürftig darzustellen – ja wir haben immer die Wahl.
    Und…ein herzliches Dankeschön für dieses wundervolle Zitat. Ich kann schon verstehen, dass dir da die Tränen kommen, denn bei mir war das genauso beim Lesen.

    Herzliche Grüße
    Silvia

  5. Liebe Alexandra,
    ein wunderschöner, berührender Artikel, der für mich genau das beschreibt, wie ich dich erlebe, danke dafür!!!
    Alles Liebe
    Birgit

  6. Danke Alexandra, für deinen wichtigen Beitrag an die Welt!!! 😉
    Stefanie

  7. Du sprichst mir vollkommen aus der Seele. Danke, dass es dich gibt.

Sei der Erste und schreibe jetzt einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar ... *

Dein echter Name *

Deine aktive E-Mail-Adresse * Deine Website

© 2017 Alexandra Stross · Impressum · Datenschutz · AGB · Kontakt · Books & More

Hör auf deinen Körper und werde gesund!

Hol dir sofort und kostenlos ein Kapitel aus meinem neuen Buch: