Gesundheit selbst gemacht – geht das???

Artikel lesen

Gesundheit selber machen, quasi wie mit einem Bastelset, ist das möglich? Nein, das ist kein schlechter Scherz, ich meine das ganz ernst. Ich bin wirklich der Meinung, dass du dir deinen Wunsch-Gesundheitszustand selbst erschaffen kannst. Und dass es eigentlich keinen anderen Weg gibt, gesund zu werden, als es selbst aktiv in die Hand zu nehmen.

origami-214883_640

Denn um etwas erreichen zu können, bedarf es zunächst einmal einer Entscheidung. Erst muss das Ziel festgelegt werden und erst dann kann dein Verstand, vor allem aber auch dein Unbewusstes damit beginnen, einen Weg dorthin zu suchen.

Veränderung macht Angst, das weiß ich. Ich bin diesen Weg selbst gegangen, war 13 Jahre chronisch herzkrank und konnte mich erst dann zu einer echten Entscheidung durchringen, als es wirklich um Leben und Tod ging.
Ich kann dich also gut verstehen, wenn du noch zögerst, aber ich kann dir auch sagen, auf die Dauer kommst du nicht darum herum.

Die Veränderung, die du brauchst, kann nicht bei einem Therapeuten stattfinden und auch nicht auf dem Operationstisch. (Glaub mir, ich hab´s nicht nur einmal probiert. ;-))

Sie muss in deinem Leben stattfinden, denn es geht hier um dich. Mitten in deinem Alltag.

Wie groß muss der Druck bei dir werden, bevor du dich entscheidest?

Unser System ist evolutionsbiologisch darauf programmiert, Veränderungen zu blockieren. Das geht soweit, dass viele meiner Klienten eine tiefsitzende Angst davor haben, ihre chronischen Beschwerden loszuwerden. Obwohl sie sich gleichzeitig nichts sehnlicher wünschen.
So zieht nicht das ganze System an einem Strang und Vorhaben können nicht umgesetzt werden.

Am Anfang erscheint das Ziel vielleicht auch unerreichbar. So unerreichbar, dass du es gar nicht erst wagst, dich darauf zuzubewegen. Doch es ist völlig normal, dass du nicht die geringste Ahnung hast, wie du zu deinem Ziel kommen kannst. Sonst wärst du ja schon dort.

Die gute Nachricht ist, du musst an der Startlinie nicht den gesamten Weg überblicken können.

Dein Navi im Auto sagt dir ja auch immer nur bis zur nächsten Kreuzung und erst wenn du dort bist, bekommst du die nächste Information.
Du erreichst dein Ziel etappenweise. Und du kannst selbst entscheiden, wie groß jeder einzelne Schritt sein soll.
Mein Rat an dich ist, die Größe deiner Schritte so zu wählen, dass es dir gelingen wird, kontinuierlich dranzubleiben. Menschen die dazu neigen, sich am Anfang zu überfordern und schnelle Erfolge einzufahren, sind meistens die, die dann sehr schnell wieder aufgeben.

In kleinen Schritten loszugehen, erscheint sehr mühsam und man fürchtet, niemals anzukommen. Aber man schont seine Kräfte und kontinuierlich bewegt man sich jeden Tag ein Stück nach vorne.

Die „Nach-vorne-Prescher“ rechnen sich beispielsweise aus, dass sie in ihrem rasanten Tempo ihr Ziel in drei Monaten erreicht haben werden. Doch wenn sie nach drei Wochen wieder aufgeben müssen, wo stehen sie dann in drei Monaten?

Genau. Dort wo sie gestartet sind. Die meisten von ihnen kommen niemals an.

Wenn du heute in einem Tempo startest, dass es dir ermöglicht, dein Ziel in etwa einem halben Jahr zu erreichen oder auch in einem Jahr, dann mag sich das jetzt nach einem langen Zeitraum anfühlen, aber wo wirst du in drei Monaten sein? Du wirst schon den halben Weg bewältigt haben. Und schon morgen wirst du nicht mehr da stehen, wo du heute stehst. Mit jedem Schritt wirst du dich besser fühlen, weil du mit jedem Schritt dein Selbstbewusstsein stärkst und stolz zurückschauen kannst, auf das, was du bereits geschafft hast. Und stell dir nur vor, wie es sich anfühlen wird, anzukommen.

Was dann noch wichtig ist, ist die Korrektur. Überprüfe deinen Weg. Näherst du dich kontinuierlich deinem Ziel mit dem was du tust? Wenn nicht, korrigiere.

Höre auf damit, Dinge zu tun, die sich nicht mit deinem Ziel vereinbaren lassen.

Das ist schwierig glaubst du? Das ist nur dann schwierig, wenn du das Ziel aus den Augen verlierst und wenn es dir nicht wichtig ist.

Also, die Zutaten für dein Bastelset sind folgende:

  • Triff eine Entscheidung. Definiere klar, wo du hingehen möchtest und entscheide dich dafür, dort auch hinzugehen.
  • Setze kontinuierliche Schritte an jedem einzelnen Tag, in einer Größe, die du gut bewältigen kannst.
  • Überprüfe deinen Weg und korrigiere dort, wo es nötig ist.

Und wenn dir das nicht reicht und du dir Menschen wünschst, die den Weg in deinen Wunschgesundheitszustand mit dir gehen, dann habe ich noch ein sehr viel umfangreicheres Bastelset für dich im Angebot.

Das  30 Tage Online-Programm „Hör auf krank zu sein“

Du musst es nicht in 30 Tagen absolvieren. Das Material steht dir unbegrenzt zur Verfügung und du hast alle Zeit der Welt. Es ist wirklich wichtig, dass du dich nicht überforderst. Der Weg in deine Gesundheit darf eine durch und durch angenehme Erfahrung für dich sein.

Es wird dir helfen, immer genau zu wissen, welcher Schritt als nächstes ansteht, nicht mehr Gefahr zu laufen, ein wichtiges Detail im Prozess zu übersehen und dich völlig umsonst zu bemühen.
Und du wirst dabei nicht alleine sein. Mit allen anderen Teilnehmern und mit mir kannst du dich in einer geschlossenen Facebook-Gruppe austauchen und dort stets alle deine Fragen stellen.

Das 30 Tage Programm ist dein konkretes Schritt für Schritt Programm zu deinem Wunschgesundheitszustand, das die Veränderung in deinen Alltag implementiert, damit deine Symptome endlich gehen können.

Informiere dich hier über das Programm.

Und wenn du mit uns zusammen an deiner Gesundheit basteln möchtest, kannst du auf dieser Seite gerne ein Impulsgespräch mit mir  oder ein kostenloses Kennenlerngespräch mit meiner Assistentin Ursula Winkler vereinbaren um zu erfahren, wie meine Herangehensweise an deine  Problematik ist.

Weitere Tipps, wie du deinen inneren Arzt aktivierst und auf wirkungsvolle Weise deinem Körper mit dem Geist zeigst, wie Gesundwerden geht, findest du in meinem neuen Buch „Gesundheit ist Kopfsache“

 

Trag dich hier für Updates ein!

Damit bist du auf dem sicheren weg nichts zu verpassen & zu vergessen. Kostenlos, kein Spam und jederzeit Austragen.

Trag dich hier für Updates ein!

Sei der Erste und schreibe jetzt einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar ... *

Dein echter Name *

Deine aktive E-Mail-Adresse * Deine Website

© 2017 Alexandra Stross · Impressum · Datenschutz · AGB · Kontakt · Books & More

Hör auf deinen Körper und werde gesund!

Hol dir sofort und kostenlos ein Kapitel aus meinem neuen Buch: