Solltest du was ändern um gesund zu werden? So gelingt es dir viel leichter!

Artikel lesen

Wenn mich Menschen mit gesundheitlichen Problemen aufsuchen, wissen sie meistens schon, dass sie etwas ändern müssen.

Es ist bekannt, bei mir gibt’s keine Wunderheilung, sondern eine konkrete Strategie zur Unterstützung von Körper Geist und Seele, die jeder Betroffene selbst umsetzen darf.
Hilfe zur Selbsthilfe ist die Devise, denn alles andere wirkt aus meiner Sicht nur kurzfristig.

 

Eine Krankheit bringt eine Botschaft mit und eine Einladung zu Veränderung.

Irgendetwas läuft falsch. Es gibt vielleicht krankmachende Verhaltensmuster, schwer zu lösende Konflikte, nicht gelebte Bestimmungen, ausgeklügelte Selbstsabotage-Programme und Ähnliches.
Vielleicht kennst du das ja auch.
Zudem gehört oft der Körper gründlich entgiftet und Körperenergien wieder ins Fließen gebracht.

Doch so motiviert viele am Anfang sind, so stehen sie doch bald vor den ersten Problemen. Es ist gar nicht so leicht, eingefahrene Muster zu verändern.
Warum ist das so?

Fehlt es hier nur an Disziplin und Durchhaltevermögen?

Keineswegs.

Es hat einen Grund, warum sich Muster etabliert haben.
Neulich war zum Beispiel eine Frau mit einer Auto-Immunerkrankung bei mir. Ein deutliches Zeichen für eine nach innen gerichtete Aggressions-Reaktion. Die Frau war äußerst tough, verlangte sich selbst vieles ab. Die Worte, die sie verwendete wenn sie über sich selbst sprach, waren hart und kalt.
Es war klar, dass ihre Krankheit eine Einladung war, milder mit sich selbst umzugehen, sich auch äußerlich verletzlich zu zeigen.
Sie sah das sofort ein, hörte das auch nicht zum ersten Mal, sie war aber bisher an der Umsetzung gescheitert und auch hierfür verurteilte sie sich.
Zunächst einmal war es mir wichtig, ihr zu erkläre, warum das so war.

Niemand gewöhnt sich grundlos eine so harte Haltung an. Es hatte in der Vergangenheit dieser Frau eine Phase gegeben, in der diese Härte nahezu überlebenswichtig für sie war. Schon als Kind hatte sie viel Verantwortung zu tragen. Später musste sie ihre Frau in einer Männerdomaine stehen und „nebenbei“ drei Kinder alleine groß ziehen. Da war kein Raum für eigene Befindlichkeiten.
Kein Wunder also, dass sie sich abgewöhnt hatte, überhaupt in sich hinein zu fühlen.

Als die Kinder dann aus dem Haus waren, brach die Krankheit aus.

In unserer ersten gemeinsamen Sitzung durchleuchteten wir gemeinsam ihren Alltag um herauszufiltern, in welchen Bereichen es ihr möglich sein würde, erste kleine Veränderungsschritte anzugehen.

Es ist phänomenal wichtig stets im Kleinen zu beginnen und erst hier Erfolgserlebnisse zu sammeln, bevor emotional beladenere Themen angegangen werden.

Um spätere Frustrationen zu vermeiden, nahm ich gemeinsam mit ihr auch die Zielvision ins Auge. Ganz schnell wurde spürbar, dass die Veränderung die sie sich so sehnlichst wünschte auch große Angst in ihr auslöste.
Das ist nur natürlich und sollte nicht verdrängt werden, sonst kann jeder Therapieversuch über kurz oder lang zum Scheitern verurteilt sein.
Es war so tief in ihr verankert, dass ihre Härte für ihr Überleben wichtig war, dass es nahezu Todesangst in ihr auslöste, sie hergeben zu müssen.
Bewährte Verhaltensmuster aufzugeben, kann sich für einen Teil der Persönlichkeit tatsächlich so anfühlen wie sterben zu müssen. Manchmal dringt das bis in das Bewusstsein, oft läuft die Sabotage aber nur innerlich ab.
Wenn nicht das gesamte System an einem Strang zieht, wird es nicht funktionieren.

Wenn auch du schon versucht hast, bestimmte Veränderungen in deinem Leben umzusetzen und es dir nicht gelungen ist, können dich unbewusste Ängste hindern.

Verzichte darauf, dich selbst zu verurteilen und wäge ab, ob es nicht sinnvoll wäre, dich von einem Experten begleiten zu lassen.
Und wenn du mit uns zusammen für deine Gesundheit etwas tun möchtest, kannst du auf dieser Seite gerne ein Impulsgespräch mit mir  oder ein kostenloses Kennenlerngespräch mit meiner Assistentin Ursula Winkler vereinbaren um zu erfahren, wie meine Herangehensweise an deine  Problematik ist.

Ich möchte dir aber auch noch einen wichtigen Tipp mitgeben, den du sofort umsetzen kannst.

Es ist phänomenal wichtig, dir Folgendes bewusst zu machen:

Bei der bevorstehenden Veränderung geht es nicht darum Persönlichkeitsanteile oder Eigenschaften für immer aus deinem Leben zu streichen.
Du musst nichts von dem was dich ausmacht hergeben.
Es geht lediglich darum, dein Verhaltensrepertoire zu erweitern.
Du bekommst etwas dazu und wirst nichts verlieren.
Du sollst in bestimmten Situationen deines Lebens mehr Möglichkeiten bekommen, angemessen zu reagieren.
Bisher hast du vielleicht auf bestimmte Reize automatisiert mit bestimmten Mustern reagiert, ohne dich wirklich entscheiden zu können. Es ist einfach abgelaufen.
Das macht dich unfrei.
Wäre es nicht viel schöner, eine Vielzahl an Möglichkeiten zu haben und völlig frei wählen zu können, je nach Tagesverfassung, Lust und Laune?
Es geht einfach nur darum, Neues auszuprobieren und herauszufinden, wie es sich anfühlt.

Ich verrate dir ein Geheimnis:

Es gibt nichts Einfacheres, als in ein altes Muster zurückzukehren.

Das, was du dir über viele Jahre angewöhnt hast, wird dir niemand je wegnehmen können.
Du sagst deinem Verstand einfach, dass du es nur einmal oder vielleicht für eine gewisse Zeispanne auf eine andere Art probierst und wenn es sich nicht gut anfühlt, machst du es einfach wieder wie bisher.

Es gibt nicht den geringsten Grund, Angst zu haben.

Vielen meiner Kunden ist es gelungen, allein mit dieser Taktik das umzusetzen was sie teilweise schon lange vorher immer wieder erfolglos probiert hatten.
Und falls dir das nicht weiterhelfen sollte, verzweifle nicht, es gibt immer eine Lösung.
Gerne helfe ich dir.

Alles Liebe, Alexandra

 

 

Trag dich hier für Updates ein!

Damit bist du auf dem sicheren weg nichts zu verpassen & zu vergessen. Kostenlos, kein Spam und jederzeit Austragen.

Trag dich hier für Updates ein!

Sei der Erste und schreibe jetzt einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar ... *

Dein echter Name *

Deine aktive E-Mail-Adresse * Deine Website

© 2017 Alexandra Stross · Impressum · Datenschutz · AGB · Kontakt · Books & More

Hör auf deinen Körper und werde gesund!

Hol dir sofort und kostenlos ein Kapitel aus meinem neuen Buch: