Wenn Symptome, die schon verschwunden waren, wiederkommen

Artikel lesen

…….dann ist die Verzweiflung groß. Man hat so viel gegeben um gesund zu werden und auf einmal soll alles umsonst gewesen sein?

Ich habe das selbst schon erlebt und begleite meine KlientInnen immer wieder durch solche Phasen. Deswegen kann ich gut nachfühlen, dass das Wiederauftreten alter Symptome nach längerer Beschwerdelosigkeit zunächst einmal ein Schock ist. Ein Grund zur Verzweiflung ist es jedoch nicht, denn wie jede andere Reaktion des Körpers ist es auf körperlicher und auf geistig-seelischer Ebene sinnvoll.

staircase-600468_640

Woran kann es liegen, wenn überstanden geglaubte Zustände wieder auftreten?

  • Sehr oft sind solche Phasen Teil eines ganz normalen Heilungsverlaufs.
    Gerade bei chronischen Beschwerden, die über einen langen Zeitraum aktiv waren, findet in der Regel kein Verschwinden von heute auf morgen statt. Zunächst nimmt vielleicht nur die Intensität ab und dann kommt es zu Zeitspannen, in denen man sich völlig gesund fühlt. In immer längeren Abständen tauchen die Symptome aber wieder auf.
    Das ist dann nicht als Rückschlag zu werten, sondern es ist davon auszugehen, dass die Spannen der Symptomfreiheit immer länger aber dazwischen noch unterbrochen werden, bevor sich ein vollkommen stabiler Gesundheitszustand einstellt.
    Auch dass nach Einleitung hilfreicher Maßnahmen zunächst eine Verschlechterung eintritt, kann sogar ein gutes Zeichen sein. Man weiß, dass chronische Zustände zunächst einmal vorübergehend akut werden müssen, bevor eine Besserung eintreten kann.
    Die Verschlimmerung zeigt, dass Bewegung in die Stagnation gekommen ist.

 

  • Der Körper möchte sich reinigen.
    Bei vielen Krankheitssymptomen möchte der Körper etwas ausscheiden. Z.B. bei Migräne, Allergien, Hautkrankheiten, fieberhaften Erkrankungen, Verdauungsstörungen usw.
    Nach einer längeren Erkrankung kann der Körper gut durchgereinigt sein und nach einer Zeit ohne Symptomatik zeigt er dir nun an, dass sich wieder zu viele Stoffe angesammelt haben, die ihn belasten.
    Wurde eine Krebserkrankung überstanden, die nach mehreren Jahren zurückkehrt, kann das auch mit den Therapiemethoden in Zusammenhang stehen, die den Körper teilweise mit hochgiftigen Substanzen belasten. Diese können in vielen Fällen ein Verschwinden der Tumoren bewirken, sich dann aber im Organismus ablagern und einen erneuten Krankheitsausbruch begünstigen.Es lohnt sich generell im Sinne eines dauerhaft stabilen Gesundheitszustandes, den Körper regelmäßig zu entgiften. Das kannst du einfach und preisgünstig selbst zu Hause machen.
    In meinem Buch Natürliches Entgiften erfährst du genau wie das geht und du bekommst auch das dazugehörige Hintergrundwissen, das dich motivieren wird.

  • Du kommst auf ein höheres Level.
    Jede Symptomatik hat einen Lernprozess im Gepäck. Da wir Menschen in der Regel nur durch einen gewissen Leidensdruck die Bereitschaft aufbringen, unsere Gewohnheiten zu hinterfragen und die eine oder andere Veränderung im Leben einzuleiten, helfen Beschwerden, uns weiterzuentwickeln.
    In meinem eigenen Fall war es so, dass es in der ersten Phase meiner Krankheit wichtig war, meine Einstellung dem Leben gegenüber zu verändern. Ich war eingeladen, mich aus der Opferhaltung alten Konflikten gegenüber zu erheben und verstärkt Verantwortung für bestimmte Belange zu übernehmen.
    Als die Symptome nach einigen Jahren plötzlich wiederkamen, durfte ich erkennen, dass es an der Zeit war, mich beruflich stärker zu entfalten. Die Energie, die mein System für meine Bestimmung zur Verfügung stellte, hatte sich offensichtlich gestaut, denn als ich begann, mich diesbezüglich zu engagieren, funktionierte mein Körper wieder tadellos.
    Bei einer Klientin konnte ich beobachten, dass es beim ersten Krankheitsausbruch ausreichte, beruflich kürzer zu treten und besser auf die eigenen Bedürfnisse zu achten, um gesund zu werden. Als die Krankheit wiederkam, fanden wir gemeinsam heraus, dass es nun an der Zeit war, die alten Konflikte mit ihrer Mutter beizulegen. Zunächst erschien ihr das schwierig und sie wehrte sich dagegen, doch schließlich gelang es und sie erfreut sich wieder bester Gesundheit.
    In vielen Fällen scheint es so zu sein, dass die Seele mit Hilfe des Körpers die Lernprozesse häppchenweise serviert, damit sie besser bewältigt werden können.

 

  • Das Glückslevel hat sich auf einem bestimmten Niveau fix eingependelt.
    Das was ich dir jetzt erzähle, mag weit hergeholt klingen, doch tatsächlich habe ich es schon recht oft bei meinen Klienten erlebt.
    Kennst du das, dass du durch einen besonderen Glücksfall, zum Beispiel durch einen Gewinn oder ein Geschenk mehr Geld zur Verfügung hast als sonst? Doch noch bevor du dich so richtig freuen kannst, kommt auch schon der Ausgleich, indem die Waschmaschine den Geist aufgibt oder dein Auto zur Reparatur muss?
    Wie mit einem Heizungsthermostat ist man relativ stabil auf bestimmte Level eingestellt. In Bezug auf Geld, Glück, Erfolg usw.
    Das System strebt immer nach größtmöglicher Stabilität und neigt bei Veränderungen dazu, sich selbst zu regulieren.Die erste Klientin bei der mir auffiel was für Formen diese Art der Selbstregulation annehmen kann, hatte folgende Geschichte:
    Sie hatte sich aus jahrelanger Krankheit selbst herausgekämpft, vieles verändert, gründlich entgiftet und nach einem nachhaltigen Heilungsprozess von mehr als einem Jahr war sie schließlich vollständig gesund.
    Ihre Freude darüber währte nur kurz, denn nach nur wenigen Monaten erfolgte eine unerwartete Scheidung, die sie für etwa drei Jahre in eine heftige persönliche und finanzielle Krise stürzte.
    Nachdem meine Klientin eine Kämpferin war, überstand sie auch die, machte sich selbstständig und nach etwa 18 Monaten stand ihr Business nicht nur auf stabilen Beinen so dass sie gut davon leben konnte, sie war sogar richtig erfolgreich. Außerdem verliebte sie sich neu und glücklich.
    Doch, ob du es glaubst oder nicht, kaum hatte sie wirklich realisiert, dass sie sich um ihr Überleben nun keine Sorgen mehr machen musste, waren über Nacht nach fast fünf Jahren aus heiterem Himmel ihre körperlichen Beschwerden wieder da.

    Fragst du dich auch, warum dein Körper ohne scheinbare äußere Veränderung wieder Symptome zeigt?
    Dann überprüfe einmal, ob auch bei dir sich ein wichtiger Knoten gelöst und dein System sich zum Ausgleich ein anderes Problem zurückgeholt hat, um dein gewohntes Glückslevel wieder herzustellen.
    Wenn dem so ist, kann es dir helfen, dir in einer Art Meditation vorzustellen, dass du in deinem System in den Keller hinabsteigst, um dieses Thermostat nach oben zu regulieren. Stell dir detailreich vor, wie dieser Keller ausschaut und suche nach dem Regler, den du brauchst. Schau, auf welchen Wert er eingestellt ist und fühl dich dann kurz ein, wie weit du ihn nach oben regulieren möchtest.

    An dieser Stelle ein Tipp: Du kannst immer wieder nach unten gehen und den Hebel weiter nach oben schieben. Wenn du aber gleich zu viel willst, kann es  sein, dass du unangenehme Reaktionen bemerkst. Auf Nummer Sicher gehst du, wenn du dein Glückslevel in kleinen Etappen erhöhst und deinem System immer wieder Zeit gibst, sich zu konsolidieren.

 

Und noch ein allerletzter Tipp zum Schluss:

Wenn du einmal gesund geworden bist, kannst du es auch wieder schaffen. Gib nicht auf, vertrau deinem Körper und verlass dich darauf, dass diese Phase sinnvoll und gut für dich ist, auch wenn es jetzt noch  nicht so aussieht.
Du weißt wie es sich anfühlt, gesund zu sein, also hole dir dieses Gefühl so oft es geht her und gehe Schritt für Schritt auf dein persönliches Gesundheitsziel zu.
Von Herzen gute Besserung und alles Liebe, Alexandra

Trag dich hier für Updates ein!

Damit bist du auf dem sicheren weg nichts zu verpassen & zu vergessen. Kostenlos, kein Spam und jederzeit Austragen.

Trag dich hier für Updates ein!

2 Kommentare Schreib einen Kommentar

  1. Das ist ein wirklich wunderbarer Beitrag geworden. ♥

Sei der Erste und schreibe jetzt einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar ... *

Dein echter Name *

Deine aktive E-Mail-Adresse * Deine Website

© 2017 Alexandra Stross · Impressum · Datenschutz · AGB · Kontakt · Books & More

Hör auf deinen Körper und werde gesund!

Hol dir sofort und kostenlos ein Kapitel aus meinem neuen Buch: